Individuell und professionell
  • E-Mail:

    info@rasminka.ch

  • Öffnungszeiten

    MO - FR | 9 - 18 Uhr

  • Adresse

    Flurstrasse 30 CH-8048 Zürich

  • E-Mail:

    info@rasminka.ch

  • Öffnungszeiten

    MO - FR | 9 - 18 Uhr

  • Adresse

    Flurstrasse 30 CH-8048 Zürich

Aufbau Businessplan

Ein Businessplan besteht aus zwei Teilen, dem Geschäftskonzept und dem Finanzplan (oder: Planrechnungen).

Unter dem Geschäftskonzept versteht man den qualitativen Teil eines Business Plans. Die „Businessstory“ muss zugleich interessant geschrieben sein wie auch die ökonomische Grundidee des Projekts klar und realistisch aufzeigen. Gründer auf Geldsuche sind daher gut beraten, Ihre Idee nicht nur ökonomisch korrekt, sondern auch spannend und emotional zu erzählen.

Ein guter Businessplan ist übersichtlich aufgebaut und soll die individuellen Charakteristika der Businessidee berücksichtigen. Ein typischer Aufbau kann so aussehen:

  1. Executive Summary (Zusammenfassung)
  2. Tätigkeit (Geschäftsmodell, involvierte Personen)
  3. Abnehmer (Zielgruppen und Zielmärkte)
  4. Mitbewerber (Konkurrenten)
  5. Markteintritt (Going-to-Market Strategie, Positionierung, Marketingmix)
  6. Organisation (Einzelfirma, GmbH, AG, Standort, Aufbau, Infrastruktur)
  7. Analysen (SWOT – Stärken, Schwächen, Möglichkeiten, Risiken; Break-Even Analyse, Machbarkeitsstudie)
  8. Finanzplanung (Planrechnungen: Bilanz, Erfolgsrechnung, Cash Flow Rechnung)
  9. Anhang (vorhandenes Marketingmaterial, Lebensläufe etc.)

Im qualitativen Teil (Geschäftskonzept) können folgende Themen unter die Lupe genommen werden:

diagramm_circle-_for_a_gray_back_web

Einen wichtigen Teil des Businessplans stellt der Finanzplan (finanzielle Planrechnungen) dar.

Rasminka 2016 ©