Individuell und professionell
  • E-Mail:

    info@rasminka.ch

  • Öffnungszeiten

    MO - FR | 9 - 18 Uhr

  • Adresse

    Flurstrasse 30 CH-8048 Zürich

  • E-Mail:

    info@rasminka.ch

  • Öffnungszeiten

    MO - FR | 9 - 18 Uhr

  • Adresse

    Flurstrasse 30 CH-8048 Zürich

Risk Management

Der Begriff Risikomanagement ist häufig negativ besetzt und zielt oft einzig darauf ab, grössere Verluste bzw. existenzbedrohende Ereignisse zu ermitteln, um aus ihnen zu lernen und entsprechende Gegenmassnahmen einzuleiten. Mit unserer Erfahrung im Risikomanagement, aber auch für die Optimierung von Unternehmens-prozessen sehen wir den Begriff des Risikomanagement nicht nur aus der Sicht der Verlustbegrenzung, sondern auch als effektive Methode, um Kosten einzusparen und damit die Profitabilität zu steigern. Eine durchdachte Planung trägt bereits viel zu einem wirkungsvollen Risikomanagement bei.

Gerade gegenüber Banken und anderen Fremdkapitalgebern, die einen fixen Zins erhalten und damit ein asymmetrisches Risiko tragen, kann mittels einer überzeugenden Analyse bzw. einem Stresstesting die nötige Sicherheit vermittelt werden, dass ihrem Kredit nur ein kleines Ausfallrisiko anhaftet. Sie sind dann eher bereit, weitere Kredite zu sprechen und diese zu besseren Konditionen anzubieten. Die Einsparungen daraus übertreffen die Kosten für die Analyse oft bereits nach kurzer Zeit – umso mehr, wenn diese Analyse kostengünstig erstellt werden kann, wie das bei uns der Fall ist.

In der Grafik ist beispielhaft eine Verteilung von Gewinnen bzw. Verlusten illustriert. Eine solche Verteilung kann mittels einer Simulation erstellt werden. Meistens kann bereits durch „Ausprobieren“, d.h. durch wahlweises Verändern der Inputfaktoren bestimmt werden, wie sich Änderungen auf interessante Zielvariablen auswirken – falls das Unternehmen bereits in einem integrierten Finanzmodell abgebildet ist.

histogram_static

Rasminka 2016 ©