Individuell und digital
  • E-Mail:

    info@rasminka.ch

  • Öffnungszeiten

    MO - FR | 9 - 18 Uhr

  • Adresse

    Flurstrasse 30 CH-8048 Zürich

  • E-Mail:

    info@rasminka.ch

  • Öffnungszeiten

    MO - FR | 9 - 18 Uhr

  • Adresse

    Flurstrasse 30 CH-8048 Zürich

  • Branche:Autobranche
  • Verwendungszweck:Investorensuche
  • Investitionssumme:CHF 2'500'000
  • Design:Powerpoint
  • Aufwand:80 Stunden

Bei diesem Businessplan liegt der Fokus auf dem Excel-Businessmodell für eine Autovermietung. Das Modell besteht aus den folgenden Teilen: Inputs, Timing, Abschreibung, Kalkulationen-EBITDA, Erfolgsrechnung, Bilanz und verschiedenen Grafiken. Nebenstehend finden Sie ein PDF des Excel Modells, das zeigen soll, wie ein solches Modell aufgebaut ist. Der Kunde erhält das Modell und kann im Anschluss die Input Daten laufend selbst anpassen – der Rest des Modells ist komplett flexibel und passt sich entsprechend an.

Auf dem Sheet «Inputs» muss man die gelben Zellen ausfüllen. Dann werden alle Kalkulationen automatisch durchgeführt und die Planrechnungen werden erstellt, da sie vollständig zu den Inputs verlinkt sind. Für eine Visualisierung sind zusätzlich einige Grafiken eingebaut.

Das Sheet «Timing» ist für viele Benutzer zuerst ungewohnt: Es zeigt den Verlauf aller Daten monatlich und jährlich. In diesem Businesscase ist dieses Sheet ist das Herz des Modells. Hier werden wichtige Bausteine wie Kapitalnutzung, Fahrzeugenauslastung und Abschreibung erstellt. In diesem Fall besteht aufgrund des hohen Kapitalbedarfs eines Fahrzeugs eine Kapitalknappheit. Das Modell optimiert daher automatisch das Wachstum der Firma unter Kapitalknappheit. D.h. es werden automatisch die Fahrzeugzahl und die Auslastung für alle Fahrzeuge kalkuliert und auf dem nächsten Sheet wird die Abschreibung gemäss den gefahrenen Kilometern berechnet. Zusätzlich beeinflusst die Anzahl der Fahrzeuge den Kapitalbedarf resp. Zinsaufwand und die damit verbundenen Kosten.

Um alles realistischer zu machen, haben wir auch verschiede Szenarios eingebaut. Es gibt mindestens drei Szenarios: Base Case, Low Case und High Case für normalen vorgesehen Verlauf und verschieden Abweichungen.

Ein solches Modell ist Gold wert für die interne Planung, vor allem wie in diesem Fall, wenn das Kapital der Engpassfaktor ist (und es gleichzeitig verschiedene Finanzierungsrunden gibt).  So unterschiedlich der Charakter des Business, so unterschiedlich das Modell: Es können auch andere Optimierungen/Engpässe auftreten. In der Regel ist es die Liquidität oder die Profitabilität.

 

Businessplan_Autovermietung-1
Rasminka 2016 ©